top of page

Osterbotschaft

Das Christuslicht in uns



Liebste Lichtwesen,

wie viele von euch machte ich heute im herrlich wärmenden Sonnenschein einen Spaziergang in der Natur.

Ich besuchte den Schlosspark gegenüber und konnte mich nicht genug ergötzen am Vogelgesang, an den vielen unterschiedlichen so erfrischenden Grüntönen der erwachenden Natur, dem hellblauen Himmel, den kraftvollen Bäumen, den zahlreichen strahlenden Gänseblümchen und blühenden Büschen, dem olivgrün anmutenden in großer Ruhe dahinfließenden Fluss namens Main...

Ist es nicht so, dass in der Tiefe unseres Wesens ein geistiges Bewusstsein lebt, eine tiefere Schicht unseres Wesens, eine Kraft, die Wahrheit zu erkennen? Ein Wissen, dass das Leben auf das Ziel ausgerichtet ist zu Erwachen?

Dieses geistige Bewusstsein kennen wir unter der Bezeichnung Christusbewusstsein. Es ist der Christus in uns, die Macht, die seit Anbeginn bestand, das große weiße Licht, die göttliche Liebe, der Erstgeborene von Vater-Mutter-Gott, der Gottes Sohn, die Gottes Tochter, der göttliche Geist, der Lebensfunke in uns.

Somit sind wir unser eigener Erlöser, wenn wir dieses Licht in uns auferstehen lassen, wie es uns der großen Eingeweihte, das Meisterwesen Jesus gelehrt und gezeigt hat, der zum heiligen Gefäß und Ausdruck des göttlichen Sohnes, des Lichtes und der Liebe wurde.

Habt noch eine wunderschöne österliche Zeit voller Licht und Freude!

In Liebe Gabriele Maria

32 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page