Neujahrs-Schreiben / Neujahrs-Lichtabend am 4. Januar


Liebste Lichtgeschwister,


nun ist es da, das Neue Jahr 2019 = 12 = 3, das Licht und Frieden bringen möge, dir und allen Wesen!


Mögen unser Ausdruck und unsere Sprache friedvoll und lichterfüllt sein.


Mögen wir die Wege gehen, die unser Herz uns weist.

~


Im letzten Schreiben an euch erwähnte ich bereits, dass die Quersumme dieses Neuen Jahres 2019 die Zahl 12 ergibt, wir nun nach meinem tiefen Empfinden und auch nach der Farbkombination der Flasche Nr. 12 des weisheitsvollen Aura-Soma Farbsystems klares weiß-silbernes Licht über blau mit dem Namen "Friede in der Neuen Zeit" in ein Jahr eintreten, in dem wir uns in vieler Hinsicht dem Frieden in uns und in der Welt widmen sollten.


Es geht auch um göttliche Kommunikation, den inneren Dialog mit dem inwendigen Licht aufzunehmen und den dort vorzufindenden unendlichen Frieden und die Wahrheit nach außen zu kommunizieren, nicht notwendigerweise nur über Worte, sondern über unser ganzes Sein und Wesen auszustrahlen, eine Schwingung von Licht und Frieden, den Nährboden für alles Wahre und Wahrhaftige.


Es geht auch darum, unsere sprirtuelle Wahrheit zu leben und sich nach dem Höchsten Willen auszurichten, Kontakt mit unserer direkten göttlichen Führung aufzunehmen, mit unserer Seele, unserem Seelenweg und unserer Bestimmung.


"Herr, dein Wille, nicht mein Wille geschehe."


Das weißsilberne Licht erinnert uns an den Mond und die funkelnden Sterne am blauen Nachthimmel, an unsere Verbindung mit dem Kosmos, mit dem All, mit dem Göttlichen, dem All-Göttlichen.


Ja, und es geht auch nochmals um einen tiefen Reinigungsprozess, dieses Jahr der Blau-Belange: Kehlchakra, Kommunikation, Frieden, Wahrheit, Ruhe, Sanftmut, Schutz


Möglicherweise können und müssen wir in diesem Jahr tiefes und auch karmisches Leid erlösen, das durch Bevormundung = Bevor-mund-ung entstanden ist durch Autoritäten wie Kirche, Wissenschaft und dogmatisches Denken. Wenn Licht auf unsere Tränen, unser Leiden fällt, kann es wie die reinigenden kostbaren Regentropfen, gleich klaren Kristallen in all seinen Spektralfarben erstrahlen.


Einweihungen werden möglich sein, große Bewusstwerdung und Bewusstseins-Wachstum und Bewusstseinserweiterung. "Fürchtet euch nicht!" die Worte des göttlichen Boten Erzengel Gabriel. Fürchtet nicht das Licht und die Erkenntnis, sie sind ein Ausdruck der göttlichen Liebe.


Und da all-es mit all-em verbunden ist, finden wir diese Wahrheit in all-en Weisheitssystemen, auch in der Astrologie und im Tarot, in der Hl. Geometrie, in der Numerologie... Wir sind beschenkt mit vielen Zugängen zur Weisheit.


Viele von euch haben bereits davon erfahren, dass das Neue Jahr ein Merkur-Jahr sein wird. Erinnert euch, Merkur ist in der Mytologie der geflügelte Götterbote, der Sohn Jupiters und entspricht dem griechischen Gott Hermes, dem Sohn des Lichtes. Und wie könnte es anders sein: Merkur steht auch für die Kommunikation, sogar vor allem also einer höheren Kommunikation. Er regiert das 3. Zeichen des Zwillings, das Haus auch des Denkens und Handels und das 6. Zeichen der Jungfrau, das Haus der Gesundheit, Arbeit und Reinheit.


Was wollen wir dieses Jahr kommunizieren? Wie wäre es mit einer lichtvollen Kommunikation, die den Frieden für die Neue Zeit zu bringen vermag?, in alle Bereiche hinein, besonders in die merkurischen: in das Geschäftsleben, in unser Denken und Handeln, das Gesundheitswesen und die Arbeitswelt, dass diese mit Licht durchtränkt einen friedlichen Wandel vollziehen können.


Wie wäre es mit einer friedlichen Kommunikation in uns selbst, wie wäre es, liebevoll darauf zu achten, dass auch unsere inneren Gedanken und Gefühle friedlich sind? So bringen war das Neue Bewusstsein in die Welt, ein lichterfülltes Bewusstsein, so heben wir gemeinsam die Lichtfrequenz auf unserem wunderbaren blauen Planeten an.


Und bei all diesen Prozessen mag unser Herz eine führende Rolle übernehmen: Die Zahl 12 ergibt quersummiert die 3, bei Aura-Soma trägt sie den Namen "Das Herz" und die Farben blau über grün im Tarot den Namen "Die Herrscherin". Wollen wir unserem liebenden Herz die Herrschaft übergeben.


Die Mischung der Farben blau und grün ergibt ein tiefes Türkis, das ebenfalls für Kommunikation steht, für eine sehr kreative Herzenskommunikation und Intutition. Und das Türkis steht sinnbildlich auch für die Lunge, unser Atmungsorgan, das auch wiederum Merkur untersteht. Holen wir also einmal tief Luft, um all diese Zusammenhänge aufmehmen zu können und jubilierenden singenden Herzens zu feiern. Und lasst uns ab und an die Perspektive wechseln und quasi aus dem All auf uns und die Erde blicken.

~


Lasst uns am kommenden Neujahrs-Lichtabend bewusst mit dem Licht kommunizieren und als Licht-Verstärker dienen.


Lasst uns das Geschenk unseres Schöpfers kosten, durch unseren eigenen Lichtkanal immer mit ihm verbunden zu sein.


Dazu lade ich dich herzlich ein am


Neujahrs-Lichtabend am Freitag, den 4. Januar um 19:00 Uhr


Einlass ab 18:30 Uhr Beitrag 30 € Anmeldung bitte möglichst bis Donnerstag-Abend


Sei gesegnet vom Licht des Friedens und der Wahrhaftigkeit, der Sanftmut und Beständigkeit


In Liebe Gabriele Maria Magdalena de Cielo


Bildnachweis: Pixabay - astronomy - 1867616__340

BLOG & IMPULSE

 

Aura

Aura-Soma

Newsletter