Bedeutung des Karfreitag

Durch "sein" Blut floss die Kraft in die Erde zur Verfügung aller Menschen

Der bewusste Opfergang eines hohen Wesens für uns, um uns Erlösung zu bringen und unseren Heilungsprozess in Gang zu setzen. Das ist das wesentliche Ereignis zu Ostern: "sein" Blut, seine Essenz, seine Heilkraft ist in die Erde eingeflossen.


Es geschah am Passahfest, dem Frühlingsfest, an dem sich die jüdische Bevölkerung alljährlich an die Befreiung des Volkes Israel aus der ägyptischen Sklaverei erinnert.

Christus in Jesus, die mächtige Wesenheit, die den Aspekt des Sohnes Gottes in sich trug, die Liebe, leitete den Wendepunkt der Menschheit ein, einer Menschheit, die inzwischen zu sehr verstrickt war in die Materie, um noch aus eigener Kraft aus ihrem "Todesschlaf" zu erwachen und ihren Weg in ihr Licht-Zuhause zu finden.

Er schenkte uns das Bewusstsein einer neuen Menschheitsfamilie: die Nächstenliebe und die Feindesliebe, die Kraft, jeden Menschen gleich zu lieben und zu erkennen dass alle Kinder unsere Kinder sind.

Auch in der momentanen Zeit sind das wichtige Schlüsselthemen:

Befreiung - Liebe - Wendepunkt - Erwachen - Nächstenliebe - Wahrheit


Lichtheilungs-Abend am Karfreitag


"Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben"


Am kommenden Lichtheilungs-Abend werden wir uns wieder von der geistigen Welt an die Hand nehmen lassen in Meditation, durch lichtvolle Botschaften und heilenden Lichtbalsam für unsere Aura und Seele.

Und wir werden uns dem Verständnis einem der tiefsten Menschheitsmysterien anzunähern versuchen.

Ich erwarte euch in Liebe auf unserem gemeinsamen Weg der lebendigen Wahrheit.

Eure Gabriele Maria Magdalena de Cielo

15 Ansichten